Persönliches Coaching für Hochsensible

Sein ist wahrgenommen werden.
George Berkeley

Hochsensible Menschen haben besondere Bedürfnisse und Ansprüche – auch an ein Coaching. Sie brauchen einen achtsamen, behutsamen und einfühlsamen Coach, der sie weder in Watte packt noch überfordert. Sie genießen es, ein Gegenüber zu haben, das ihnen in der Wesensart ähnlich ist; dann braucht es an vielen Stellen keine langen Erklärungen.

Für mein Angebot „Coaching für Hochsensible“ gibt es eine extra Website:

www.coaching-fuer-hsp.de

 

Coaching für Hochsensible in der Selbstständigkeit bzw. auf dem Weg in die Selbstständigkeit

In der Selbstständigkeit haben Hochsensible die Chance, die Rahmenbedingungen ihrer Berufstätigkeit weitgehend selbst zu bestimmen. Sie können sich beste Voraussetzungen schaffen für Gesundheit und hohe Leistungsfähigkeit. Sie können ihre Stärken besonders gut entfalten und zum Nutzen anderer einsetzen.

Finden Sie heraus, inwieweit die Selbstständigkeit für Sie eine taugliche Alternative ist bzw. wie Sie noch erfolgreicher in Ihrer Selbstständigkeit sein können.

Sehr aufmerksam achte ich in den Coaching-Gesprächen darauf, was Sie sagen, wie Sie es sagen, wann Ihre Begeisterung steigt. Ich höre gut zu, halte auch einiges schriftlich fest. Mir fallen wiederkehrende Aussagen und Formulierungen auf, die Hinweise auf zentrale Themen und Knackpunkte mitteilen. Weil ich außenstehend bin, ist mir eine Draufsicht auf die von Ihnen angesprochenen Dinge möglich. Ich gebe wieder, was ich verstanden habe, was ich besonders bemerkenswert finde, welche Zusammenhänge ich sehe. Das wiederum regt Sie zur Reflexion an.

Im Coaching kann es Ihnen gelingen,

  • persönliche Talente, Stärken und Vorlieben noch besser zu erkennen und einzuordnen
  • eine bessere Orientierung zu gewinnen
  • das eigene Profil zu entwickeln bzw. zu schärfen
  • authentische Geschäftsideen (weiter) zu entwickeln
  • eine bestehende Selbstständigkeit in ihrer Ausrichtung zu überprüfen

Wo deine Talente und die Bedürfnisse der Welt sich kreuzen, dort liegt deine Berufung.
Aristoteles

  • © 1999 - 2017 Ulrike Hensel
Top